Fashioninspirationen

Montag, 2. Mai 2016 | | 7 Comments




Wir sind doch alle nur Frauen...



Wir sind alle nur Frauen. Frauen mit Tonnen von Klamotten im Schrank, Frauen mit unzähligen Schuhkartons unter dem Bett, Frauen, die vor lauter Schmuck ihre Ketten nicht auseinandergefitzt bekommen - und doch haben wir alle zusammen überhaupt nichts Passendes zum Anziehen.


Und nun? Shoppen? Die beste Freundin nach dem schönen, neuen weißen Midi Rock aus Spitze fragen, den sie sich letzte Woche gekauft hatte? Zu Hause bleiben? Oder doch lieber eine Papiertüte über den Kopf ziehen? Nein, wir probieren es 'mal mit Inspiration.
Inspiration ist eine schöne Sache. Man kann sich an so vielen Orten inspirieren lassen, von Menschen, Formen, Farben oder Stimmungen und auch von Jahreszeiten. Ganz egal von was. Inspiration ist so etwas spannendes und vor allem bereicherndes im Leben, solange man die Finger von Copy & Paste lässt.
Ich liebe es zum Beispiel sehr, bei Wartezeiten in Zeitschriften zu stöbern, dabei muss es sich nicht zwingend um ein Modemagazin handeln. Prospekte mit Immobilien oder Hefte mit Rezepten bieten teilweise so viel mehr als ihren Maincontent. Auf der einen oder anderen Seite entdecke ich dann etwas, was ich gerne modisch aufgreifen möchte. Ich achte auch gerne auf Leute auf der Straße oder in meinem Umfeld, lege viel Wert auf Details und entdecke diese auch gerne. In einem Hintergrund zum Beispiel, versteckt sich manchmal mehr als im Vordergrund.
Von Trends lasse ich mich auch inspirieren. Aber nicht immer. Manchmal liebe ich es, etwas Neues auszuprobieren oder etwas Altes wieder aufleben zu lassen. Zeitweise trage ich auch etwas, obwohl es schon längst wieder "out" oder eben noch nicht "in" ist. Mir persönlich ist es wichtig, dass ich mich selbst trotzdem noch in dem Outfit wiederfinde. Denn wenn mir nicht gefällt, was ich trage, fühle ich mich auch nicht wohl und wirke verkrampft. Mode soll uns doch schließlich bereichern.
Manchmal lasse ich mich auch von meinem eigenen Kleiderschrank inspirieren und versuche nur noch Stücke zu tragen, welchen ich viel zu lange keine Beachtung geschenkt habe. Natürlich ist es schön, neue Sachen zu kaufen, die erstandenen Errungenschaften aus der Einkaufstüte zu nehmen und das Größenschild zu entfernen, aber die Kunst der Kombination liegt, meiner Meinung nach, auch darin, Dinge zusammenzuführen, die nicht schon kooperativ auf der Kleiderpuppe im Szene Store hängen.
Von was ich mich ebenfalls gerne inspirieren lasse, sind Sehnsüchte. Wenn ich mich im Winter nach dem Sommer sehne, versuche ich ein Blumenkleid in mein Winteroutfit zu integrieren oder meine geliebte schwarze Spitzen Hot - Pen mit einer Strumpfhose für die eisigen Temperaturen tragbar zu machen. Wir Frauen haben so viele schöne Möglichkeiten, es liegt an uns, sie auch richtig zu nutzen.
Doch wohl am allermeisten lasse ich mich durch Blogs inspirieren. Ich liebe es einfach Blogs zu lesen, mir Posts von Outfits anzuschauen oder auch in schönen Texten zu stöbern. Am spannendsten finde ich hierbei Menschen, die in einer anderen Kultur leben oder gerade auf Reisen sind. Ich mag es einfach, neue Dinge zu entdecken und eine facettenreiche Modewelt zu erkunden.



"Mode ist auch immer ein Statement."
- Patricia Riekel -


Auch wenn wir uns inspirieren lassen, unser eigenes Ding kreieren und den Geruch von neuen, noch etikettierten Kleidungsstücken auf der heimischen Kleiderstange lieben, sind wir eben nicht nur Frauen. Hinter manchen Teilen steckt ein Gefühl, eine Erinnerung, mit manchen Stoffen auf der Haut fühlt man sich mächtig, stark und selbstbewusst. Kleider machen Leute aber nicht alles im Leben wird durch Mode beeinflusst. Wir sind Frauen und auch stolz darauf, doch wir sind eben auch nicht nur Frauen...










Quelle Bildmaterial:
Vogue Deutschland 3/2016




Follow my blog with Bloglovin

Feel free to leave a comment ♡

  1. Toll, dass du dich so intensiv mit Mode auseinandersetzt. Diese Beitragsidee ist neu für mich und gefällt mir gut. Mach weiter so!

    AntwortenLöschen
  2. Toller Post & schöne Fotos! ;)
    Liebe Grüße, Meli ♥
    http://welcome-to-melislife.blogspot.de/
    Würde mich freuen, wenn du vorbei schaust! :)

    AntwortenLöschen
  3. Super schöner Post! :) Ich glaube damit können sich wirklich viele Mädels und Frauen identifizieren. Ich versuche auch immer wieder etwas Neues auszuprobieren und trotzdem nicht zu kopieren. Kann manchmal echt schwierig sein.


    Love,
    Christina ♥
    cinapeh.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  4. Ein wirklich schöner Post - mal was anderes :) hat mir gut gefallen & ein paar Denkanstöße gegeben ;)
    Ines von Sixsights

    AntwortenLöschen
  5. Ein echt schöner Post! Du schreibst wirklich wahnsinnig gut :)
    Du hast auf jeden Fall eine Leserin mehr. Mach weiter so :)

    Ich bin neu in der Bloggerwelt und würde mich echt sehr über einen Besuch freuen :)

    Liebe Grüße,
    Rikki von rocknfab.blogspot.de

    AntwortenLöschen