Prag Impressionen

Sonntag, 27. Dezember 2015 | | 12 Comments



...dem Alltag entfliehen


Montag - Einkaufen und Lernen
Dienstag - Lernen und Präsentation vorbereiten
Mittwoch - Lernen und Weihnachtsfeier
Donnerstag - Lernen und Weihnachtsmarkt
Freitag - Geschenke besorgen

Beauty Neuentdeckung

Sonntag, 20. Dezember 2015 | | 3 Comments



Meine Errungenschaften aus dem neuen Beauty Sortiment von H&M




Vor kurzem schlenderte ich gemeinsam mit einer Freundin durch das schöne Berlin, welches derzeit in einem sehr ansprechendem Weihnachtsglanz erstrahlt, bis wir auf die Idee kamen, uns doch einmal das neue H&M Beauty Sortiment zur Gemüte zu führen. Ich hatte schon von dem ein oder anderen gehört, dass wohl die Verpackungen sehr schön sein sollen, wobei ich auch ein großer Fan von der minimalistischen Ausführung des früheren Sortiments war. 

November Beauty - Favoriten

Sonntag, 6. Dezember 2015 | | 21 Comments



Lieblinge im November



  1. Urban Decay Naked3 Palette
    Das perfekte Rosé!
    Eigentlich sind die Wintermonate für beerige Töne auf dem Lid und vor allem auf der Lippe bekannt. Doch ich hatte im vergangenen Monat eher Lust auf Rosatöne, weil ich eben solch eine Auswahl an Farben in meiner Sammlung noch nicht entdecken konnte. Also machte ich mir Anfang November selbst ein verfrühtes Weihnachtsgeschenk und kaufte mir die Naked3 Palette von Urban Decay. Lange war ich der Meinung, dass mir Töne, die in eine rosane Richtung gehen, nicht stehen würden, umso mehr kribbelte es in meinen Fingern, diese Farbnuance einmal auszuprobieren - also nahm ich die Herausforderung an und ich muss echt sagen: ich bin begeistert!
    Dass die Qualität von den Urban Decay Lidschatten in allen Paletten wunderbar ist, mag schon lange kein Geheimnis mehr sein, das Preis-/Leistungsverhältnis ist für ein High End Produkt meiner Meinung nach auch unschlagbar - heruntergebrochen bezahlt man für einen Lidschattenton nur 3,99€. Gerade die Töne mit dem sehr schön chanchierendem Finish haben es mir angetan. Sie halten über einer Basis echt den ganzen Tag und verlieren kein bisschen an Schimmer. Bei mir persönlich krümeln die Farben, welche ein paar Glitzerpartikel enthalten, beim Auftrag ein bisschen. Aber da habe ich ehrlich gesagt bei jeglichen Marken so bisschen meine Probleme mit, stört mich aber nicht so sehr, schließlich kann man die kleinen Patzer ja schnell wieder beseitigen.
    Alles in allem - super Farbauswahl, für jeden was bei und ein absoluter Favorit!

Malzeit

Mittwoch, 25. November 2015 | | 4 Comments



Meine derzeitigen Top 6 Gesichtspinsel



Früher, als ich noch zur Schule ging und noch sehr sehr sehr jung war, mich aber damals schon sehr für die Kosmetikindustrie interessierte, besaß ich nie einen Gesichtspinsel. Warum auch? Man konnte doch alles schön mit seinen Fingern ins Gesicht klatschen oder die beigefügten Puderquasten verwenden. Sah nicht wirklich schön aus, aber man kannte es ja auch nicht anders. 
Heute hingegen kann ich mir einen kompletten Make - up Look ohne die dazu passenden Gesichtspinsel kaum noch vorstellen. Richtig schönes Verblenden ist doch mit den Fingern gar nicht möglich, oder etwa doch?
Meine liebsten der kleinen Helferchen für den perfekten Look sind also:

Outfit #2 - Lovely Fall

Sonntag, 22. November 2015 | | 2 Comments




The Camel Coat



Herbst. Es wird kühler, die Tage kürzer. Ich habe das Gefühl, dass sich alles verändert. Wir haben Herbst. Es war doch vor kurzem noch Sommer! Derzeit kommt es mir so vor, als ob die Zeit ja fast schon an mir vorbei rennt. 24h - was ist das schon?! Ich seh' mich nur einmal um und schwubs steht schon wieder ein komplett neuer Tag vor der Tür. 
Manchmal merke ich gar nicht, dass schon wieder eine ganze Woche rum ist, ein Monat, ja fast schon ein Jahr. 

Empties #1

Mittwoch, 18. November 2015 | | 12 Comments



Produkte, die ich verwendet habe!



  1. batiste dry shampoo - cool & crisp fresh
    Mein absoluter Liebling in Sachen "Haar-Wasch-Herauszögerung"!
    Ich habe wirklich schon sehr viele Trockenshampoos ausprobiert. Letztendlich bin ich doch immer wieder auf die Marke batiste zurückgekommen. Einige Male habe ich mir dann die Variation für blonde Haare nachgekauft, bis mir eines Tages ein sehr netter Douglasverkäufer in Berlin mitteilte, dass hier genau die Sorte für meinen Haarton ausverkauft sei. Aus Verzweiflung nahm ich dann die Ausfertigung "cool & crisp fresh" mit, schließlich wollte ich den netten Verkäufer auch nicht kränken. Schlussendlich hatte ich keine großen Erwartungen an dieses Produkt, da ich schon oft gehört hatte, dass die Trockenshampoos mit spezieller Duftnote wesentlich unangenehmer rochen als die ohne. Doch schon bei der ersten Benutzung war ich so angetan von diesem Haarprodukt, wie ich es selten gewesen bin. Der Geruch ist genau so, wie es die Beschreibung vorgibt und absolut mein Fall! Nicht zu aufdringlich, nicht zu parfümiert, einfach nur cool und frisch. Für mich definitiv der Gewinner unter all den batiste Trockenshampoos. Um Nachschub habe ich mich selbstverständlich auch schon gekümmert.

#prayforparis

Sonntag, 15. November 2015 | | 2 Comments







Eigentlich wollte ich heute einen Eintrag im Bereich Beauty veröffentlichen, aber das fühlte sich nicht richtig an.
Vor ein paar Wochen war ich in Paris, in meinem letzten Blogpost beschrieb ich die Schönheit dieser Stadt. Doch gerade schwirren in meinem Kopf nur ganz viele unkontrollierte Fragen herum. Warum? Wieso? Weshalb? Wo ist die Humanität geblieben?

Angst, Unverständnis, Trauer und Entsetzen - in Gedanken bei den Opfern!
#prayfortheworld

Paris Impressionen

Mittwoch, 11. November 2015 | | 4 Comments




Wenn Träume wahr werden..



Seitdem ich denken kann, wollte ich unbedingt mal Fliegen, sehen, wie die Welt mit all' seinen Problemen von oben aus viel kleiner aussieht, das Gefühl erleben, beim Start und bei der Landung ja fast schon schwerelos zu sein, den Durst nach Tomatensaft zu verspüren und mitzuerleben, wie man binnen so kurzer Zeit einfach mal in einem anderen Land aussteigen kann.
Für viele ist das Fliegen heutzutage nichts besonderes mehr, die einen tun es täglich, die anderen jährlich in den Urlaub und noch andere ab und an, um ihre Familie zu besuchen. Doch für mich blieb das Fliegen lange nur ein Traum.


Outfit #1 - Take me back to Summer

Samstag, 7. November 2015 | | 12 Comments



Fake - leather meets boyfriend - jeans



Manchmal wünsche ich mich einfach ganz ganz weit weg. Irgendwohin, wo mich keiner kennt, ich keinen Verpflichtungen nachgehen muss, entspannen kann und es vor allem warm ist. Wärme ist übrigens ein sehr gutes Stichwort - ich hätte nämlich gerne den Sommer zurück, am besten jetzt gleich..
Mit genau diesen Gedanken im Kopf habe ich mich vor meinen Kleiderschrank gestellt, übrigens mit mein liebster Ort zu Hause, und nach einem passenden Outfit geforscht.